Beiträge durchsuchen

Politik

Die gegenwärtigen internationalen Grenzwerte zu EM-Strahlung berücksichtigen NUR die Sicherheit vor unmittelbar thermischen Schäden. Mögliche Schäden durch chronische Exposition wurden aber nicht berücksichtigt. Das folgende Paper zeigt auch, wie sehr die Interessen der Industrie Eingang gefunden haben in die geltenden Gesetze und wie die Bedenken zum Gesundheits- und Naturschutz fahrlässig vernachlässigt worden sind. 

who_conflict

Prokrustes, Riese aus der griechischen Mythologie, Unhold und Wegelagerer, der seine Opfer mit Gewalt dem Mass seines Gästebettes „anpasste“.  Redensartlich bezeichnet man seither eine “Form oder ein Schema als Prokrustesbett oder Bett des Prokrustes, wohinein etwas gezwungen wird, das dort eigentlich nicht hineinpasst” (aus Wikipedia).

Wie sich in der folgenden Untersuchung zeigt, ist das alte Bild des Prokrustes für die Rolle der modernen Mobilfunkindustrie beim Verfahren der Gesetzgebung erstaunlich passend:

The_Procrastian_Approach_summary(1)

Studienergebnisse sind  abhängig von den Geldgebern: Dazu hier ein interessanter Beitrag: 

China ist bei der 5G-Technologie ganz vorne dabei und baut damit seinen Überwachungsstaat aus. Sunrise will in der Schweiz das Netz zusammen mit dem chinesischen Konzern HUAWEI auswerfen. Präsident von Huawei ist Ren Zhengfei, ein ehemaliger Offizier der Volksbefreiungsarmee mit besten Verbindungen zur (einzigen) Partei. Als SUNRISE-Kunde unterstützt Du China’s Einfluss in der Schweiz. 

Sollte man wirklich mit Staaten und Leuten Geschäfte machen, die Mitbürger in Konzentrationslager stecken, foltern und töten? Oder könnte so ein Geschäftspartner auf einmal vielleicht für einen selber etwas unangenehm werden? Achtung, heftiger Bericht!

http://de.minghui.org/html/articles/2019/3/26/138828.html

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter